+49 69 17 00 00 - 444 info@brainfleet.de

Start-up-Beratung

Start-up-Beratung – der erste Schritt zum nachhaltigen Erfolg

Ein erfolgreiches Start-up braucht neben starken und engagierten Gründern eine gute und tragfähige Idee sowie einen Markt, auf dem sich das junge Unternehmen dauerhaft positionieren kann. Doch gerade in der Startphase scheitern viele Unternehmen, weil Themen wie die passende Finanzierung, die Unternehmensform oder die Wahl des richtigen Standortes oftmals nicht rechtzeitig angegangen oder schlicht vergessen werden. Dabei gilt es gerade in der Frühphase eines Start-ups, die Weichen richtig zu stellen, um das Unternehmen auf die Erfolgsspur zu bringen.

Start-up-Beratung in allen Phasen der Gründung

Jedes Start-up durchläuft drei Phasen: In der Vorgründungs- oder Seed-Phase muss zunächst im Rahmen einer Tragfähigkeitsanalyse ermittelt werden, welches Potenzial die Geschäftsidee hat und ob sie geeignet ist, sich dauerhaft am Markt zu bewähren.
Dann gilt es, einen Business- und Finanzplan zu erstellen und zu validieren, um Investoren zu überzeugen und an Bord zu holen. Und nicht zuletzt müssen Risiken benannt und bewertet werden, um Stolpersteine frühzeitig erkennen und beseitigen zu können.

In der eigentlichen Gründungsphase muss zunächst die Finanzierung gesichert werden – klassisch durch eine Bank, über Investoren, Crowdfunding oder mit öffentlichen Fördermitteln. Ebenso muss festgelegt werden, in welcher Form das Unternehmen geführt werden soll, als Personen- oder Kapitalgesellschaft. Eine Entscheidung mit weitreichenden Konsequenzen, die nicht ohne eine umfängliche Start-up-Beratung getroffen werden sollte.

Und auch in der anschließenden Wachstumsphase sollten Gründer nicht auf eine begleitende Beratung verzichten.
Denn neben operativen Aufgaben wie der laufenden Finanz- und Lohnbuchhaltung müssen sie das Geschäftsmodell stetig weiterentwickeln und einen möglichen Roll-out (national und international) vorbereiten. Zudem ist es spätestens jetzt wichtig, ein aussagekräftiges Rechnungswesen mit Controlling zu installieren, das anhand von validen Key Performance Indicators (KPI) jederzeit genau aufzeigt, wie sich das Unternehmen entwickelt und wo Verbesserungspotenziale genutzt werden können und sollten.

Start-up-Beratung durch erfahrene Führungspersönlichkeiten

Eine Start-up-Beratung durch BrainFleet bietet Gründern und Jungunternehmern die Chance, von der umfassenden Erfahrung unserer Mitglieder als Manager oder aktive Gesellschafter zu profitieren. Alle unsere Berater kennen die spezifischen Herausforderungen aus langjähriger beruflicher Praxis in leitenden Positionen und teilen ihr Wissen und ihre Erfahrungen gerne im Rahmen einer Start-up-Beratung mit jungen Gründerinnen und Gründern.

Dazu verfügt jedes BrainFleet-Netzwerkmitglied über ein eigenes, im Laufe von Jahren und Jahrzehnten gewachsenes und gepflegtes Netzwerk mit Kontakten zu Unternehmen und Verbänden, in den Finanzsektor, in die Politik. Davon können Start-ups sowohl strategisch als auch operativ profitieren und so schneller und nachhaltiger Erfolge erzielen. Wir sind kein klassisches Beratungsunternehmen, sondern
bieten mit unserem internationalen Netzwerk von erfahrenen Senior-Executives einen unbegrenzten Fundus von praxisorientiertem Spezial-Know-how aus der Praxis für die Praxis. Jedes Mitglied unseres Netzwerks begleitet kompetent, objektiv, pragmatisch und auf Augenhöhe – und steht Start-ups auf Wunsch auch dauerhaft als Sparringspartner oder Businesscoach zur Seite.

Wie läuft eine Start-up-Beratung mit BrainFleet ab?

Sie suchen eine Start-up-Beratung, die nicht nur Fragen aufwirft, sondern auch tragfähige Antworten liefert? Sie suchen Gesprächspartner, die umfassende eigene Erfahrungen mit der Gründung und Führung von Unternehmen besitzen und bereit sind, diese mit Ihnen zu teilen? Sie suchen erfahrene Unterstützung bei operativen und strategischen Fragestellungen in allen Phasen der Gründung? Dann sollten Sie den ersten Schritt machen und einen unverbindlichen Termin für ein Kennenlerngespräch vereinbaren.

Sie erläutern uns einfach, in welcher Branche Ihr Unternehmen sich positionieren will und welche Anforderungen, Wünsche und Erwartungen Sie mit einer Beratung durch BrainFleet verbinden. Wir unterbreiten Ihnen dann einen Vorschlag, welches Mitglied unseres internationalen Netzwerks wir als Begleiter empfehlen und was sie oder ihn für die Herausforderungen besonders qualifiziert. Dabei profitieren Sie immer auch von den Kompetenzen und Erfahrungen aller unserer Netzwerkpartner, die ihr Know-how in unserem Netzwerk projektübergreifend zur Verfügung stellen. Dennoch haben Sie nur einen festen Ansprechpartner, der nötigenfalls zusätzliche Experten einschalten kann, um fachspezifische Fragestellungen zu bearbeiten.

Anschließend definieren wir gemeinsam Regeln und Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit, etwa über den Umfang der Start-up-Beratung, über Beratungsfelder und konkrete Maßnahmen. Danach geht es in die eigentliche Umsetzung, in der der ausgewählte projektverantwortliche Partner nicht nur alle notwendigen Aktivitäten koordiniert, sondern zudem Verantwortung für die operative Umsetzung der Ergebnisse übernimmt. Und das so lange, wie Sie es wünschen.

Und das Beste kommt zum Schluss: Das alles kommt zu einem Honorar, das Sie sich leisten können! Gründer aber haben etwas Besseres als Geld: Anteile an einem höchst spannenden Unternehmen! Und da lassen sich auch andere Formen der Bezahlung als in Cash finden, die für Sie ebenfalls attraktiv sind – unabhängig davon, in welcher Gründungsphase Sie gerade stecken.

Wenn Sie auch Interesse an einer professionellen Start-up-Beratung haben, sprechen Sie uns einfach telefonisch an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder klicken Sie auf den Kontaktbutton. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.